Jahresausstellung
der Mitglieder
2020

mit Verleihung des Kollegenpreises

Da unsere jährliche Mitglieder-Jahres-Ausstellungen im November 2020 nun Corona bedingt auch leider abgesagt werden musste, hat der Vorstand des BBKs beschlossen, unseren Künstlern und Künstlerinnen auch jetzt als Ersatz eine virtuelle Ausstellung anzubieten.

Wir wollen auf unserer Homepage wieder eine Internet-Kunstpräsentation veranstalten, zu der Mitglieder unseres BBKs und nur die eingeladen sind, ein Werk, das verkäuflich sein kann, zu zeigen.

Auch der diesjährige Kollegenpreis wird in dieser virtuellen Kunstpräsentation gewürdigt werden.

Unsere Kollegin Jeannette Dubielzig übernimmt die Gestaltung dieser virtuellen Ausstellung auf unserer Homepage.

ONLINE

1. Dezember 2020 – 28. Februar 2021

Organisation: Jeannette Dubielzig, Karin Haslinger und der Gesamtvorstand

Diese Ausstellung ist gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.

Veranstalter: BBK Allgäu/Schwaben-Süd

Zeit: 1. Dezember 2020 – 28. Februar 2021

Ort: Homepage übers Internet – BBK Allgäu/Schwaben-Süd. www.kunstinschwaben.de

Anzahl: 1 aktuelles Kunstwerk aus den letzten 3 Jahren pro Künstler
Jury: Die Ausstellung ist juryfrei.
Kunstwerke: Alle Gattungen und Techniken der bildenden Kunst sind möglich.
Art der Präsentation: In dieser virtuellen Ausstellung können natürlich keine Originale gezeigt werden, sondern nur Fotos der Kunstwerke.


Einlieferung:  bis 15. November 2020

Per E-Mail an Jeannette Dubielzig atelier@agent-d.de

  • 1 Foto des Kunstwerks als Datei (jpg/png, 72dpi, kurze Seite mind. 1000px)
  • Kurze Angaben zu: Name des Künstlers, Titel, Technik, Format, Preis
  • Für Rückfragen bitte unter 08389-228433 melden (möglichst vormittags)


Verkäufe:
Bei Verkäufen von Werken aus dieser Ausstellung erhält der BBK die übliche Provision von 25 %. Der Verkauf wird vom BBK abgewickelt. Sollten Kunden das in der Ausstellung gezeigte Werk direkt beim Künstler erwerben, ist dieser verpflichtet, den Verkauf sofort zu melden und die 25 % des angegebenen Preises an den BBK abzuführen. Das verkaufte Werk wird entsprechend gekennzeichnet.

Eine rege Teilnahme wäre sehr schön. Wir werden die Ausstellung über Pressemitteilungen etc. publizieren.